Psycho­therapie & Hypnose

Psycho­therapie

Eine Psychotherapie kann bei einem breiten Spektrum von Schwierigkeiten hilfreich sein.

  • Du bist traurig, lustlos, hast ein Gefühl der inneren Leere. Du willst wieder in Deine Kraft kommen und Freude empfinden.
  • Es plagen Dich Ängste, Süchte oder Schlafstörungen. Du willst frei und klar durch den Tag gehen.
  • Du hast wiederkehrende Probleme in der Familie, mit Deiner Partnerschaft oder bei der Arbeit. Du willst authentisch in Deinen Beziehungen sein.
  • Du leidest unter Selbstzweifeln, Burnout oder Stress. Du willst wieder selbstbewusst und selbstbestimmt leben.

Eine Psychotherapie kann bei einem breiten Spektrum von Schwierigkeiten hilfreich sein. Innerhalb der Therapie untersuchen wir Deine gegenwärtigen Herausforderungen z.B. im Zusammenhang mit Deiner Lebensgeschichte und Deinen aktuellen Erfahrungen. Bei vielen seelischen Erkrankungen geht es auch um die Veränderung schädlicher Verhaltensweisen und Gedankenmuster. Diese laufen oft unbewusst ab und können schon in der Kindheit erlernt worden sein. Früher waren sie hilfreich, nun dürfen sie sich verändern.

Ziel der Therapie ist, Dir innerer Blockaden bewusst zu werden und Veränderung herbeizuführen und so neue positive Erfahrungen zu machen.

Portrait Stefan Holder - Psycho­therapie & Hypnose

Teil meiner Vorgehensweisen kann z.B. sein:

  • Erarbeitung eines Behandlungsplans
  • Das Gespräch und das Zuhören
  • Geführte innere Prozessarbeit
  • Hypnotherapeutische Interventionen
  • Verhaltenstherapeutische Interventionen
  • Hausaufgaben und Übungen
  • Aufklärung über Deine eigene Erkrankung

Hypno­therapie

Eine medizinische Hypnose hat nichts mit Show-Hypnose zu tun.

Vielen hilft bei Ihren Veränderungsprozessen sich unter Hypnose mit den Kräften Ihres Unbewussten besser zu verbinden. Dadurch können fast immer Offenheit; Kreativität und neue Lösungswege gewonnen werden.

In der Hypnotherapie wirst Du von mir in einen hypnotischen Zustand (Trance) versetzt, um z.B. bestimmte Verhaltensweisen oder Einstellungen zu verändern. Eine medizinische Hypnose hat nichts mit Show-Hypnose zu tun. Entgegen manchem Vorurteil befindest Du Dich dabei in einem Zustand erhöhter Aufmerksamkeit und Konzentration. Dein Fokus geht dabei auf die bewusste Wahrnehmen Deiner inneren Bilder, Gedanken und Emotionen. Dadurch lassen sich Heilungs-, Such- und Lernprozesse fördern. Dies kann beispielsweise dazu genutzt werden, um Angstzustände, Phobien, Raucherentwöhnung, Schmerzen, Schlafstörungen, Gewichtsprobleme, Traumata, negative Verhaltensweisen usw. zu behandeln.

Auch Themen wie Selbstwert, Selbstsicherheit oder Entspannung können unterstützt werden bis hin zur Begleitung bei unerfülltem Kinderwunsch.

Sie kann in Kombination mit anderen medizinischen Behandlungen verwendet werden oder als alleinige Therapie.

Medizinische Hypnose ist eine anerkannte Therapieform und vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie (www.wbpsychotherapie.de) im Jahr 2006 als wissenschaftliche Psychotherapiemethode im Sinne des § 11 des Psychotherapeutengesetzes anerkannt. Sie ist jedoch nicht für jeden geeignet und kann auch nicht alle Probleme lösen.

Räumlichkeiten der Praxis für Psychotherapie, Paarberatung und Hypnose von Stefan Holder

Inhalt eines hypnotherapeutischen Vorgehens kann sein:

  • Klärung, ob Hypnose als Instrument geeignet und gewünscht ist für das angestrebte Ziel
  • Hypnotherapeutische Interventionen abgestimmt auf den Behandlungsplan
  • Ggf. Abstimmung mit anderen Behandlern (Arzte, Heilpraktiker, Coach etc.)
  • Ggf. gebe ich Dir die bestimmte Hypnose-Einheiten auch in Form einer Selbsthypnose mit nach Hause.

Du hast Fragen oder benötigst einen Termin?

Einverständnis zur Datenspeicherung*
Bitte rechnen Sie 9 plus 6.
Gespräch mit Stefan Holder - Heilpraktiker für Psychotherapie